Menu

Ozonierung


Die Ozonierung wird meist in Zusammenhang mit üblen Gerüchen eingesetzt.

Ob Brand oder harmlose Party mit Zigarrenrauchen, ob Raucherauto, -wohnung oder auch „Unfälle“ mit geruchsbildenden organischen Stoffen (z. B. Milch) - das Ozongerät beseitigt störende Gerüche und desinfiziert den behandelten Bereich.

Unsere Geräte spalten den in der Luft befindlichen Sauerstoff in Ozon auf. Dieses höchst bindungswillige Gas oxidiert organische Stoffe, bindet somit Geruchspartikel und tötet Bakterien, Pilzsporen, Schimmel- und Hefekulturen sowie Viren.

Zu behandelnde Bereiche müssen luftdicht abgeschlossen werden. Je nach Geruchsbelastung wird das Ozongerät für bis zu 48 Stunden eingesetzt. Einzelne Gegenstände können auch bei uns im Hause in luftdicht verschließbaren Containern begast werden.

Unsere Mitarbeiter besprechen mit Ihnen das angebrachte Vorgehen und leiten entsprechende Maßnahmen ein.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz